Language: German English French Italian

Kategorien

Filter


Messor arenarius

Hinzugefügt am: 08.04.2012
Artikelnummer: mear0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Eine matt-schwarze Messorart welche im Nahen Osten sowie Nordafrika vorkommt. Diese Art benötigt keine Winterruhe und kann warm "durchgepflegt" werden.

Messor arenarius ist eine schlanke, grazile sehr große Messorart, welche wie andere Messor-Arten Körner einsammelt und Ameisenbrot davon herstellt. Außer von Samen ernährt sie sich auch von Kleintieren.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Pheidolini
  • Farbe: matt-schwarz
  • Größe: Arbeiterinnen: 5 -18 mm, Königin: 20 mm
  • Verbreitung: Naher Osten, Nordafrika
  • Eigenschaften: polymorph, monogyn
  • Nestbau: Erdnester, unter Steinen
  • Nahrung:  Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), und Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 24°C - 28°C
  • Luftfeuchtigkeit: trocken
  • Bepflanzung: egal

seedsAlle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor arenarius wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor arenarius konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 70-90 Arbeiterinnen

Messor cephalotes

Hinzugefügt am: 02.05.2012
Artikelnummer: mece0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Größte Messorart der Welt mit riesigen Majoren - sie ist stark polymorph. Die Jungtiere dieser Ameisen besitzen eine leuchtend rote Färbung. Diese Art benötigt keine Winterruhe und kann warm "durchgepflegt" werden.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Pheidolini
  • Farbe:kupferrot
  • Verbreitung: Zentralafrika und Ostafrika
  • Eigenschaften: polymorph, monogyn
  • Nestbau: große Erdnester,
  • Nahrung: Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 24 - 28°C
  • Luftfeuchtigkeit: trocken
  • Bepflanzung: nicht sinnvoll

Alle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

seeds

add Messor cephalotes wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor cephalotes konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 1000 Arbeiterinnen

Messor cf. ebeninus

Hinzugefügt am: 01.05.2009
Artikelnummer: meeb0001
Schlüsselwörter:

Eine schwarze Messorart welche im Nahen Osten sowie Nordafrika vorkommt. Diese Art besitzt somit keine ausgedehnte Winterruhe und kann warm oder bei Zimmertemperatur "durchgepflegt" werden.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Pheidolini
  • Farbe: schwarz
  • Größe: Arbeiterinnen: 4-11 mm, Königin: 12-13 mm
  • Verbreitung: Naher Osten, Nordafrika
  • Eigenschaften: polymorph, monogyn
  • Nestbau: Erdnester, häufig unter Steinen
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 16 - 25°C
  • Luftfeuchtigkeit: trocken
  • Bepflanzung: egal

seedsAlle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor cf. ebeninus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor cf. ebeninus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit bis zu 30 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 50 Arbeiterinnen

Messor cf. minor ( Nordafrika)

Hinzugefügt am: 03.08.2013
Artikelnummer: mecf0003
Schlüsselwörter:
Keine +

Schön braun-schwarz gefärbte Messorart welche auch unter Messor minor hesperius bekannt ist. Diese Art ist sowohl im Gebirge wie auch im Flachland anzutreffen und benötigt keine Winterruhe.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Pheidolini
  • Farbe: Arbeiterinnen: braun mit schwarzem Hinterleib, Königin: schwarz
  • Größe: Arbeiterinnen: 4-11mm, Königin: 12-13mm
  • Verbreitung: Nordafrika
  • Eigenschaften: polymorph
  • Nestbau: Erdnester, häufig unter Steinen
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 22 - 35 °C
  • Bepflanzung: egal

seedsAlle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor cf. minor ( Nordafrika) wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor cf. minor ( Nordafrika) konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 150 Arbeiterinnen

Messor minor hesperius

Hinzugefügt am: 01.07.2008
Artikelnummer: mehe0001
Schlüsselwörter:

Schön braun-schwarz gefärbte Messorart welche auch unter Messor minor hesperius bekannt ist. Diese Art ist sowohl im Gebirge wie auch im Flachland anzutreffen und benötigt keine Winterruhe.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Pheidolini
  • Farbe: Arbeiterinnen: braun mit schwarzem Hinterleib, Königin: schwarz
  • Größe: Arbeiterinnen: 4-11mm, Königin: 12-13mm
  • Verbreitung: Makronesien
  • Eigenschaften: polymorph
  • Nestbau: Erdnester, häufig unter Steinen
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 22 - 30 °C (mediterran)
  • Luftfeuchtigkeit: 50-65% (Gebirge)
  • Bepflanzung: egal

seedsAlle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor minor hesperius wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor minor hesperius konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 20-30 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 50 - 90 Arbeiterinnen
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 100 Arbeiterinnen

Messor sp. (Nordafrika)

Hinzugefügt am: 17.05.2013
Artikelnummer: mesp0006
Schlüsselwörter:
Keine +

Nordafrikanische kräftige Messorart , welche keine Winterruhe benötigt. Diese Messorart nimmt außer Körnern ebenso gerne Zuckerwasser/Honigwasser, aber auch gerne Insekten (ähnlich wie viele Pheidole Spezies). In Kaugemeinschaften bereiten diese Ameisen aus den eingetragenen Samen ihr Ameisenbrot, wobei sich hierbei die großen Soldaten besonders als Kornknacker betätigen. Dadurch, dass diese Art im Winter warm gehalten werden kann, hat man nicht die lange Wartezeit bei der Koloniegründung wie bei Messor barbarus, welche normalerweise erst im Frühjahr mit der Eiablage beginnt. Sie haben ebenso eine Kastenbildung (polymorph) wie Messor barbarus oder Messor capitatus und legen auch ihre "Kornkammern" und Spreuhaufen an, wie letztere Arten. Ihre Nester legen sie gerne in Sand oder lehmigen Sand an.

  • Taxonomie: Myrmicinae
  • Farbe: schwarz braun
  • Verbreitung: Nordafrika
  • Nestbau: Erdnester, häufig im Sand oder unter Steinen
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 25 - 35 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Trockenes Klima
  • Bepflanzung: egalseeds
  • Haltungsklasse: einfach zu halten

Alle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor sp. (Nordafrika) wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor sp. (Nordafrika) konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält 20 - 30 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
mit ca. 50 Arbeiterinnen

Messor sp. (Zentralafrika)

Hinzugefügt am: 17.05.2013
Artikelnummer: mesp0005
Schlüsselwörter:
Keine +

Zentralafrikanische Messorart mit besonders roter Kopffärbung, welche keine Winterruhe benötigt. Diese Messorart nimmt außer Körnern ebenso gerne Zuckerwasser/Honigwasser, aber auch gerne Insekten (ähnlich wie viele Pheidole Spezies). In Kaugemeinschaften bereiten diese Ameisen aus den eingetragenen Samen ihr Ameisenbrot, wobei sich hierbei die großen Soldaten besonders als Kornknacker betätigen. Dadurch, dass diese Art im Winter warm gehalten werden kann, hat man nicht die lange Wartezeit bei der Koloniegründung wie bei Messor barbarus, welche normalerweise erst im Frühjahr mit der Eiablage beginnt. Sie haben ebenso eine Kastenbildung (polymorph) wie Messor barbarus oder Messor capitatus und legen auch ihre "Kornkammern" und Spreuhaufen an, wie letztere Arten.Ihre Nester legen sie gerne in Sand oder lehmigen Sand an.

  • Taxonomie: Myrmicinae
  • Farbe: glänzend schwarz mit rotem Kopf
  • Verbreitung: Zentralafrika
  • Nestbau: Erdnester, häufig im Sand oder unter Steinen
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 25 - 35 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Trockenes Klima
  • Bepflanzung: egalseeds
  • Haltungsklasse: einfach zu halten

Alle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

add Messor sp. (Zentralafrika) wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor sp. (Zentralafrika) konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält 20 - 40 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
ca. 40 - 60 Arbeiterinnen

Myrmicaria sp. "Afrika"

Hinzugefügt am: 27.10.2010
Artikelnummer: mysp0002
Schlüsselwörter:
Keine +

Eine Myrmicariaart aus Ostafrika welche große dominante Kolonien bildet. Sie laufen auf dichten Straßen ähnlich wie Atta in der neuen Welt und bauen große kraterförmige Nester meist um Bamstämme herum.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Myrmicariini
  • Heimat: Ostafrika
  • Eigenschaften: Monomorph, können nicht stechen
  • Winterruhe: Nein
  • Nestbau: Erdnester (In der Nähe von Baumstämmen)
  • Nahrung: Honigwasser, Insekten und andere Kleintiere, Früchte
  • Temperatur: 26 - 30 °C
  • Luftfeuchtigkeit: trocken (Steppe)
  • Haltung : einfach zu halten

Diese Ameisen haben viele Eigenschaften die sich ein Halter wünscht :

  • sie sind tagaktiv
  • gehen aktiv Beute jagen
  • laufen auf Straßen
  • lassen sich sehr gut in einem Ytong Nest halten
  • es gibt immer etwas zu beobachten

 

add Myrmicaria sp. "Afrika" wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmicaria sp. "Afrika" konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 50-100 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 800-1000 Arbeiterinnen

RENDERING: 62 ms, LOADING: ? ms