Language: German English French Italian

Kategorien

Filter


Acromyrmex cf. coronatus

Hinzugefügt am: 30.11.2008
Artikelnummer: acsp0003
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Eine besonders interssant gefärbte Acromyrmex-Art aus dem Hochgebirge von Mittelamerika. 

  • Verbreitung: Mittelamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen: Arbeiterinnen sind am Rücken bedornt
  • Farbe: hellbraun bis schwarz, Königin mehrfarbig (siehe Foto)
  • Nestbau: Normalerweise Erdnester mit Pilzkammern
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 15 - 25°C
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand kann aber auch vollkommen ohne Substrat gehalten werden
  • Bepflanzung: keine
  • Schwierigkeit: mittelmäßig
add Acromyrmex cf. coronatus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Acromyrmex cf. coronatus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.

Atta cephalotes

Hinzugefügt am: 07.10.2008
Artikelnummer: atce0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

  • Verbreitung: Süd- und Mittelamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: braun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: braun, am Rücken bedornt
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: braun; etwa bis 18 mm, wehrhafte Tiere
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 24 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Feuchttropisches Klima
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten.
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.
add Atta cephalotes wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta cephalotes konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Atta cephalotes - Zur Zeit nicht verfügbar
Kleine Kolonie
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
mit 5.000 - 10.000 Arbeiterinnen, ca. 5 l Pilz

Camponotus cf. rectangularis

Hinzugefügt am: 03.04.2009
Artikelnummer: casp0013
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Kleine bis mittelgroße Formicine, welche äußerlich etwas unseren Waldameisen (Formica) ähneln. Sie sind wenig aggressiv und lassen sich gut im Gemeinschaftsbecken halten. Es sind recht imposante, hübsche Ameisen, welche ein lichtes Terrarium mögen.

  • Taxonomie: Unterfamilie Formicinae, Tribus Camponotini
  • Verbreitung: Mittel- bis Südamerika
  • Farbe: gelb-orange
  • Nahrung: Honig- und Zuckerwasser sowie Insekten und andere Kleinsttiere
  • Winterruhe: Nein
  • Klima: tropischer Regenwald
  • Nestbau: in hohlen Stängeln und kleinen trockenen Ästen von Bäumen und Sträuchern
  • Bepflanzung: egal
  • Haltungsklasse: mittel

 

add Camponotus cf. rectangularis wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Camponotus cf. rectangularis konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ungefähr 150-200 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 30-40 Arbeiterinnen

Camponotus substitutus

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: casp0004
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Aggressive Camponotus-Art aus Südamerika. Setzt schnell ihre chemische Waffe (Ameisensäure) ein.

  • Taxonomie: Unterfamilie Formicinae, Tribus Camponotini
  • Verbreitung: Mittel- bis Südamerika
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: 22 - 28 °C
  • Nestbau: morsches Holz, Erde, geeignet für Ytongnester
  • Nahrung: Zuckerwasser und Insekten
  • Haltungsklasse: einfach
add Camponotus substitutus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Camponotus substitutus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält 500-1000 Arbeiterinnen

Neoponera (Pachycondyla) apicalis

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: paap0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Große langbeinige Ameisenart welche etliche Vorzüge anderer Ameisenarten vereint. Sie hat fast das Sehvermögen wie Myrmecia (Bulldoggenameise), ist äußerst lernfähig (lernt auch schnell das Futter aus den Fingern zu nehmen), kann deutlich hörbar stridulieren wie Paraponera oder Atta. Im Gegensatz zu den meisten anderen Arten ist sie auf keine chemische Geruchsspur angewiesen, da sie sich großteils optisch orientiert. Beim Heimtransport von Beutetieren nutzt sie auch die Möglichkeit von Zweigen abzuspringen und nimmt nach kurzer Orientierung sofort den Weg zum Nest wieder auf (eigene Beobachtungen). Sie ist auch in der Lage Nestgenossen in Tandemlauf zu führen und jagt einzeln oder in Gruppen. Sie ist nicht vergleichbar mit vielen anderen Pachycondyla Arten.

  • Taxonomie: Unterfamilie Ponerinae, Tribus Ponerini
  • Verbreitung: Mittel- bis Südamerika
  • Farbe: schwarz
  • Größe: 20 - 21 mm
  • Aussehen: schwarz mit gelben Fühlerspitzen, schlank
  • Winterruhe: Nein
  • Nahrung:  Honig/Zuckerwasser, Insekten
  • Temperatur:  warm, ca. 22 - 28°C (Urwaldklima)
  • Luftfeuchtigkeit: hoch
  • Bodenbeschaffenheit: Humusreicher Boden
  • Nestbau: Nistet nur in morschen Holz (Baumwurzel/Äste)
  • Bepflanzung: Beliebige Regenwaldpflanzen
  • Haltungsklasse: einfach

Ist einer der interessantesten Ameisenarten für Terrarienhaltung.

add Neoponera (Pachycondyla) apicalis wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Neoponera (Pachycondyla) apicalis konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 5-10 Arbeiterinnen

RENDERING: 215 ms, LOADING: ? ms