Language: German English French Italian

Kategorien

Filter


Crematogaster spec.

Hinzugefügt am: 02.07.2014
Artikelnummer: crsp0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Diese winzige Myrmicinae bewohnt häufig die Domatien der Tococa guyanensis. Dennoch kann sie auch völlig autonom, ohne die Pflanze leben. Sie bildet langfristig große Kolonien (500 - 600 Tiere in zwei Jahren Haltung) die jedoch im Terrarium kaum auffallen, da sie nur sporadisch zur Fütterung erscheint oder Futterreste einträgt. Trotz ihrer hohen Volksstärke verhält sie sich anderen Arten gegenüber sehr zurückhaltend. Als Nahrung dienen ihr vor allem Futterreste und Zuckerwasser. Wenn sie zur Fütterung erscheint, legt sie lange, stark belaufene Straßen an. Futterstellen im oberen Bereich des Terrariums werden auch frequentiert, dabei verlaufen die horizontalen Straßen an dr Untersite von Ästen. Als Nester dienen hohle Äste und Höhlen im morschen Holz, vorzugsweise am Boden. Eine Crematogaster-Art die sich sehr gut zur Vergesllschaftung eignet. 

  • Verbreitung: Südamerika
  • Farbe: hellbraun
  • Größe: Crematogaster: 1 mm
  • Winterruhe: Nein
  • Nahrung:  Zuckerwasser, Insekten (Futterreste größerer Arten);
  • Temperatur:  warm, ca. 22 - 28°C (Urwaldklima)
  • Luftfeuchtigkeit: hoch
  • Bodenbeschaffenheit: siehe Nestbau
  • Nest: hohle Ästchen am Boden, morsches Holz
  • Bepflanzung: Regenwaldpflanzen, Nektarpflanzen
  • Haltungsklasse: einfach
  • Besonderheit: Große Kolonien legen lange Straßen an.

 

add Crematogaster spec. wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Crematogaster spec. konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
20 - 30 Arbeiterinnen

RENDERING: 205 ms, LOADING: ? ms