Language: German English French Italian

Kategorien

Filter


Acromyrmex cf. coronatus

Hinzugefügt am: 30.11.2008
Artikelnummer: acsp0003
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Eine besonders interssant gefärbte Acromyrmex-Art aus dem Hochgebirge von Mittelamerika. 

  • Verbreitung: Mittelamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen: Arbeiterinnen sind am Rücken bedornt
  • Farbe: hellbraun bis schwarz, Königin mehrfarbig (siehe Foto)
  • Nestbau: Normalerweise Erdnester mit Pilzkammern
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 15 - 25°C
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand kann aber auch vollkommen ohne Substrat gehalten werden
  • Bepflanzung: keine
  • Schwierigkeit: mittelmäßig
add Acromyrmex cf. coronatus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Acromyrmex cf. coronatus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.

Acromyrmex cf. crassispinus

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: acsp0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Eine sehr robuste kleinere Acromyrmexart, welche nicht so viel Platz benötigt. Sie ist kleiner als Acromyrmex octospinosus und schön schokoladenbraun gefärbt. Bei größeren Kolonien kann man aber auch verschiedene Becken durch ein Rohrsystem verbinden. Sie schneidet vielerlei Blätter z.B. Brombeere, Himbeere, Liguster, Gräser usw.Sie kultivieren einen Pilzgarten, welchen sie düngen, beschneiden und mit einem Hormon behandeln, welches sie mit ihren eigenen Körperdrüsen produzieren. Diese Ameisen verarbeiten ihre geschnittenen Blätter zu einen Brei, welchen sie auf den Pilzgarten auftragen. Der ältere Pilz wird von unten her abgebaut und auf spezielle Abfallhaufen entsorgt. Sie ernähren sich fast ausschließlich von kleinen "Knollkörperchen", welche sie in ihrem Pilzgarten ernten. Diese angebotene Acromyrmexart wird nicht aus irgendwelchen großen Kolonien abgezweigt, sondern es sind selbstaufgezogene Jungkolonien.

 

Hinweis: Wir garantieren für die Kolonien, dass es begattete Königinnen sind, da sie ihre ersten eigenen Nachkommen haben.

  • Verbreitung: Südamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Größe: Königin 10 - 12 mm, Arbeiterinnen kann im Bereich von 5 - 15 mm liegen
  • Aussehen: Arbeiterinnen sind am Rücken bedornt
  • Farbe: schwarz-braun
  • Nestbau: Normallerweise Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 20 - 25 °C
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand kann aber auch vollkommen ohne Substrat gehalten werden
  • Bepflanzung: keine
  • Haltungsklasse: für Fortgeschrittene

Achtung: Versand ins Ausland nur noch auf Risiko des Kunden möglich, d.h. kein Ersatz bei toter Ankunft.

add Acromyrmex cf. crassispinus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Acromyrmex cf. crassispinus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Königin - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält eine Königin mit Pilz und min. Eiern
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
mit Pilz und ca. 30-50 Arbeiterinnen

Acromyrmex sp. "Paraguay"

Hinzugefügt am: 31.10.2008
Artikelnummer: acsp0002
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Dies ist eine hell-braun gefärbte Acromyrmexart welche z.B. in Paraguay zu finden ist.

  • Verbreitung: Südamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen: Arbeiterinnen sind am Rücken bedornt
  • Farbe: braun
  • Größe: 4-8 mm
  • Nestbau: Normalerweise Erdnester mit Pilzkammern
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel. Beliebt sind ebenfalls Ahorn, Traubenkirsche, Weichsel und Weide.
  • Temperatur: 20 - 26°C
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand kann aber auch vollkommen ohne Substrat gehalten werden
  • Bepflanzung: keine
  • Schwierigkeit: für Fortgeschrittene

Achtung: Versand ins Ausland nur noch auf Risiko des Kunden möglich, d.h. kein Ersatz bei toter Ankunft.

add Acromyrmex sp. "Paraguay" wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Acromyrmex sp. "Paraguay" konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar

Atta cephalotes

Hinzugefügt am: 07.10.2008
Artikelnummer: atce0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

  • Verbreitung: Süd- und Mittelamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: braun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: braun, am Rücken bedornt
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: braun; etwa bis 18 mm, wehrhafte Tiere
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 24 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Feuchttropisches Klima
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten.
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.
add Atta cephalotes wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta cephalotes konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Atta cephalotes - Zur Zeit nicht verfügbar
Kleine Kolonie
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
mit 5.000 - 10.000 Arbeiterinnen, ca. 5 l Pilz

Atta mexicana

Hinzugefügt am: 17.10.2009
Artikelnummer: atme0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig. Diese Art kommt im Gegensatz z.B. zu Atta sexdens in trockeneren steppenartigen Gebieten vor. Ebenso sind die Arbeiterinnen dunkler gefärbt.

  • Verbreitung: Mexiko
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: dunkelbraun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: dunkelbraun, am Rücken bedornt
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: dunkelbraun; etwa bis 18 mm, wehrhafte Tiere
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel. Beliebt sind ebenfalls Ahorn, Traubenkirsche, Weichsel und Weide.
  • Temperatur: 24 - 28°C
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

Achtung: Versand ins Ausland nur noch auf Risiko des Kunden möglich, d.h. kein Ersatz bei toter Ankunft. Es sind nur wenige Kolonien aus eigener Aufzucht verfügbar.

add Atta mexicana wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta mexicana konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Pilzgröße ca. Tennisballgröße mit min. 50 Tieren

Atta sexdens

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: atse0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

  • Verbreitung: Südamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: braun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: braun, am Rücken bedornt
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: braun; etwa bis 18 mm, wehrhafte Tiere
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel. Beliebt sind ebenfalls Ahorn, Traubenkirsche, Weichsel und Weide.
  • Temperatur: 24 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Feuchttropisches Klima
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.


add Atta sexdens wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta sexdens konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Große Kolonie - 889,00 €
Mit ca. 10 Liter Pilz und mehreren tausend Tieren. Durch die Größe nur Selbstabholung möglich.
Versandbeschränkungen: Kein Versand möglich, nur Selbstabholung

Atta sp. "Südamerika"

Hinzugefügt am: 19.11.2009
Artikelnummer: atse0002
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig. Bei dieser Art handelt es sich um eine besonders große/kräftige Form von Atta.

  • Verbreitung: Südamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: braun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin - siehe Foto
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: braun
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: braun
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel. Beliebt sind ebenfalls Ahorn, Traubenkirsche, Weichsel und Weide.
  • Temperatur: 24 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Feuchttropisches Klima
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

Achtung: Versand ins Ausland nur noch auf Risiko des Kunden möglich, d.h. kein Ersatz bei toter Ankunft.
Achtung: Aufzucht aus nur einer Königin ist sehr schwierig, trotz Pilz und gar. begatteter Könign - deshalb nur für erfahrene Halter!

add Atta sp. "Südamerika" wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta sp. "Südamerika" konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Königin - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält Königin mit Pilz

Cyphomyrmex sp.

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: cysp0001
Schlüsselwörter:
Kategorie: Ameisen>Amerika

Pilzzüchtende kleine Mymricine aus Südamerika. Kultiviert einen Pilz mit Hilfe von Insektenkot, Früchten und vermodernden Pflanzenteilen. Sehr gut geeignet für ein Gesellschaftsbecken mit anderen Ameisenarten. Auch aggressive Ameisenarten stellen kaum eine Bedrohung für sie da, da sie vermutlich eine abschreckende Substanz besitzen. Es ist keine blätterschneidende Ameise!

  • Taxonomy: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Heimat: Südamerika
  • Winterruhe: Nein
  • Farbe: mittel- bis dunkelbraun
  • Nestbau: Leben im Pilz unter morschem Holz
  • Nahrung: Pilzmasse, welche die Ameisen aus Früchten, Insektenkot usw. kultivieren.
  • Temperatur: 25 - 28 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 60 - 80 % (tropisches Klima)
  • Bodenbeschaffenheit: feuchter Humus (Laub) und morsches Holz
  • Bepflanzung: möglich aber nicht notwendig
  • Haltungsklasse: einfach
add Cyphomyrmex sp. wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Cyphomyrmex sp. konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 20 - 30 Arbeiterinnen
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 50 Arbeiterinnen

RENDERING: 204 ms, LOADING: ? ms