Language: German English French Italian

Kategorien

Filter


Meranoplus sp.

Hinzugefügt am: 03.04.2009
Artikelnummer: mesp0003
Schlüsselwörter:
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Meranoplini
  • Verbreitung: Australien
  • Aussehen der Arbeiterin: schwarz mit gelbemHinterleib
  • Nestbau: Erdnester (Kraternester), sonnig
  • Nahrung: Insekten, Körner und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: Warm: 25 - 30 °C
  • Klima: tropisch
  • Bodenbeschaffenheit: Sand, Lehm
  • Besonderheit: Ameisen bewegen sich sehr langsam, da sie sich ganz auf ihre chemische Abwehr verlassen. Bei Angriffen von anderen Ameisen strecken sie ihren Hinterleib mit ausgestrecktem Stachel am Ende mit einem Tröpfchen Abwehrsekret den Angreifern entgegen, welche bei Berührung des Sekretes zurückweichen. Wegen ihrer Abwehrstrategie gut mit anderen Ameisen zu vergesellschaften. Meranoplus - seltsam aussehende Ameisen durch fellartige Behaarung.
add Meranoplus sp. wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Meranoplus sp. konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 150 - 200 Arbeiterinnen

Myrmecia cf. desertorum

Hinzugefügt am: 10.02.2013
Artikelnummer: mycf0001
Schlüsselwörter:

Diese Ameisenart verfügt über ein ausgeprägtes Sehvermögen - die Ameisen verfolgen einen regelrecht mit ihren großen Augen.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Westaustralien
  • Farbe: Farbe: rötlich mit schwarzem Hinterleib
  • Größe: 24 - 26 mm
  • Nestbau: Legen Erdnester an, die von oben betrachtet wie ein Maulwurfshügel aussehen
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Klimazone: Winterfeuchte Subtropen
  • Temperatur: Lieben es sehr heiss, vertragen aber auch kühlere Temperaturen
  • Luftfeuchtigkeit: trockenes Wüstenklima
  • Bodenbeschaffenheit: steppenartig; Sand, Lehm
  • Bepflanzung: Gräser oder kleine Büsche
  • Besonderheit: Die Kolonie ist sehr leicht zu pflegen.

Tipp: Weitere nützliche Informationen finden Sie möglicherweise hier

add Myrmecia cf. desertorum wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. desertorum konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 10-15 Arbeiterinnen
Versandbeschränkungen: Versand nur innerhalb Deutschlands
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 250-280 Arbeiterinnen

Myrmecia cf. fulvipes

Hinzugefügt am: 13.01.2008
Artikelnummer: myfu0001
Schlüsselwörter:

Kleinere Myrmeciaart welche kleinere Kolonien bildet, pflegeleicht ist und nicht sehr aggressiv ist. Diese ist auch in kleineren Becken zu halten, verträgt auch etwas mehr Feuchtigkeit als z.B. Myrmecia pavida. Ähnlich wie andere Myrmecia hat sie auch ein gutes Sehvermögen.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmecine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Ostaustralien
  • Farbe: Mandibel: rotbraun, Kopf: schwarz, Thorax: schwarz, Gaster: golden, Beine: rötlich
  • Nestbau: In Erde, oft unter Steinen, oft an Waldrändern
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Klima: subtropisch
  • Winterruhe: Nein
  • Bodenbeschaffenheit: lehmig, steinig
  • Bepflanzung: nicht notwendig

Versand ins Ausland nur auf eigenes Risiko möglich!

add Myrmecia cf. fulvipes wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. fulvipes konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 10 Tieren

Myrmecia cf. mandibularis

Hinzugefügt am: 06.09.2008
Artikelnummer: myma0001
Schlüsselwörter:

Einzigartig gefärbte Myrmeciaart welche Ihre Beute auch anspringt wie es bei anderen "Jumperants" bekannt ist.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmecine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Westaustralien
  • Farbe: schwarz, rot-goldener Hinterleib
  • Nestbau: In Erde, oft unter Steinen, oft an Waldrändern
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Klima: subtropisch
  • Winterruhe: Nein
  • Bodenbeschaffenheit: lehmig, steinig
  • Bepflanzung: nicht notwendig

Versand ins Ausland nur auf eigenes Risiko möglich!

add Myrmecia cf. mandibularis wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. mandibularis konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie, - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 5-15 Arbeiterinnen

Myrmecia cf. nigriceps

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: mysp0001
Schlüsselwörter:
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmecine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Westaustralien, Mittelgebirge (300 - 400 m)
  • Farbe: Mandibel: gelbbraun, Kopf: schwarzbraun, Thorax: dunkelrot, Hinterleib: schwarz
  • Größe: 25 - 27 mm
  • Nestbau: Legen Erdnester an, bauen Erdhügel die dekoriert sind mit Ästchen und Gräsern. Sind vorwiegend in Eukalyptuswäldern zu finden und lieben daher halbschattige Gebiete
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: Sommer: tagsüber 26 - 28 °C, nachts: 18 - 20 °C, Winter: tagsüber: 20 - 26 °C, nachts: 5 - 15 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Trockenwaldklima
  • Bodenbeschaffenheit: steinig, sandig mit Waldstreu (Laub, Ästchen)
  • Bepflanzung: Gräser oder kleine Büsche
  • Besonderheit: Die Kolonie ist sehr leicht zu pflegen. Ist aggressiver und scheuer als z.B. Myrmecia pavida. Diese Ameisenart verfügt über ein ausgeprägtes Sehvermögen - die Ameisen verfolgen einen regelrecht mit ihren großen Augen.

Versand ins Ausland nur auf eigenes Risiko möglich!

add Myrmecia cf. nigriceps wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. nigriceps konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 10 Arbeiterinnen

Myrmecia cf. pavida

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: mypa0001
Schlüsselwörter:

Diese Ameisenart verfügt über ein ausgeprägtes Sehvermögen - die Ameisen verfolgen einen regelrecht mit ihren großen Augen.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Westaustralien
  • Farbe: Farbe: rötlich mit schwarzem Hinterleib
  • Größe: 24 - 26 mm
  • Nestbau: Legen Erdnester an, die von oben betrachtet wie ein Maulwurfshügel aussehen
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Klimazone: Winterfeuchte Subtropen
  • Temperatur: Lieben es sehr heiss, vertragen aber auch kühlere Temperaturen
  • Luftfeuchtigkeit: trockenes Wüstenklima
  • Bodenbeschaffenheit: steppenartig; Sand, Lehm
  • Bepflanzung: Gräser oder kleine Büsche
  • Besonderheit: Die Kolonie ist sehr leicht zu pflegen.

Tipp: Weitere nützliche Informationen finden Sie möglicherweise hier

Versand ins Ausland nur auf eigenes Risiko möglich!

add Myrmecia cf. pavida wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. pavida konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 15-20 Arbeiterinnen
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 2-3 Arbeiterinnen

Myrmecia cf. pilosula "Jack jumper"

Hinzugefügt am: 16.11.2017
Artikelnummer: mycf0002
Schlüsselwörter:

Diese Ameisenart verfügt über ein ausgeprägtes Sehvermögen - die Ameisen verfolgen einen regelrecht mit ihren großen Augen.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicine, Tribus Myrmeciini
  • Verbreitung: Australien
  • Farbe: schwarz
  • Größe: 10-12mm
  • Nestbau: Legen Erdnester an, die von oben betrachtet wie ein Maulwurfshügel aussehen
  • Nahrung: Insekten, Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Klimazone: Winterfeuchte Subtropen
  • Temperatur: Lieben es sehr heiss, vertragen aber auch kühlere Temperaturen
  • Luftfeuchtigkeit: trockenes Wüstenklima
  • Bodenbeschaffenheit: steppenartig; Sand, Lehm
  • Bepflanzung: Gräser oder kleine Büsche
  • Besonderheit: Die Kolonie ist sehr leicht zu pflegen.

 

Versand ins Ausland nur auf eigenes Risiko möglich!

 

 

 

 

add Myrmecia cf. pilosula "Jack jumper" wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Myrmecia cf. pilosula "Jack jumper" konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - 790,00 €
Kolonie mit 8-12- Arbeiterinnen

RENDERING: 43 ms, LOADING: ? ms