Language: German English French Italian

Der Versand während der heißen Tage erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden und dann nur auf eigenes Risiko.

Kategorien

Filter


Lasius cf. lasioides

Hinzugefügt am: 17.12.2010
Artikelnummer: lacf0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Lasius lasioides ist eine kleine Lasiusart welche hauptsächlich im Süden Europas zu finden ist und deshalb keine so eine ausgeprägte Winterruhe benötigt. Sie ist im Gegensatz zu Lasius niger eher bräunlich-schwarz gefärbt (vorallem die Extremitäten) und ist mit 2-3 mm ein Stückchen kleiner als diese. Auch ist diese weit weniger aggressiv. Diese Art nistet ebenso in Totholz wie unter Steinen (Erdnest).

  • Taxonomie: Formicinae
  • Größe: Arbeiterinnen: 2 - 3 mm, Königin: 7 - 8 mm
  • Farbe: schwarz
  • Verbreitung: Südeuropa (Flachland)
  • Nahrung: anfangs Honig- und Zuckerwasser, später auch Eiweißnahrung in Form von Insekten
  • Winterruhe: Ja
  • Temperatur: 20 - 28 °C
  • Nestbau: Erdnester, Totholz

 

add Lasius cf. lasioides wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Lasius cf. lasioides konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.

Lasius emarginatus

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: laem0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Zweifarbige, monogyne Lasius-Art welche in wärmeren Regionen Deutschlands sowie in Mitteleuropa vorkommt. Es ist die schnellste Lasius-Art mit der besten optischen Orientierung und hervorragender Rekrutierung.

  • Taxonomie: Formicinae
  • Größe: Arbeiterinnen: 3,5 - 5 mm, Königin: 8 - 9 mm
  • Farbe: zweifarbig (siehe Foto)
  • Eigenschaften: monogyn
  • Verbreitung: Mitteleuropa
  • Nahrung: ernährt sich von Insekten, Nektar und süßen Früchten.
  • Winterruhe: Ja
  • Temperatur: 20 - 25 °C
  • Nestbau: Nistet gerne unter Steinen, in Mauerwerk und in morschen Holz. Baut teilweise kartonartige Nester.
  • Bepflanzung: nicht notwendig
  • Haltungsklasse: sehr einfach
  • Sicherheitshinweis: Diese Art benötigt einen guten Ausbruchsschutz da sie auch gerne in Hausnähe nistet.

Weitere allgemeine Informationen zur Nahrung, Temperatur, Größe und Luftfeuchtigkeit können Sie in unserer Hilfesektion finden.

add Lasius emarginatus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Lasius emarginatus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - einmalig in dieser Größe verfügbar! - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 100 - 200 Arbeiterinnen

Lasius flavus

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: lafl0001
Schlüsselwörter:

Lasius flavus ist eine quittengelbe Ameisenart die in Europa verbreitet ist. Sie bevorzugt sonnige Plätze, ist vorwiegend auf Wiesen zwischen Gräsern zu finden. Es ist eine überwiegend monygyne Art.

add Lasius flavus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Lasius flavus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Königin - 3,90 €
Kleine Kolonie - 9,00 €
Mit 3 - 6 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 15 - 30 Arbeiterinnen
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit über 100 Arbeiterinnen

Lasius niger

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: lani0001
Schlüsselwörter:

Lasius niger ist eine aggressive schwarz-glänzende Ameise die in ganz Europa weit verbreitet ist. Sie bevorzugt sonnige Plätze wie Wegränder oder sonnige Hänge. Es ist eine monygyne Art.

  • Taxonomie: Formicinae
  • Größe: Arbeiterinnen: 3,5 - 5 mm, Königin: 8 - 9 mm
  • Farbe: Glänzend schwarz
  • Verbreitung: Ganz Europa
  • Nahrung: anfangs Honig- und Zuckerwasser, später auch Eiweißnahrung in Form von Insekten
  • Winterruhe: Ja
  • Temperatur: 20 - 25 °C
  • Nestbau: Erdnester, leichter Erdhügelbau zwischen Gräsern oder unter Steinen
  • Bepflanzung: Bodendecker und Gräser (nicht für Arena geeignet)
  • Haltungsklasse: sehr einfach
add Lasius niger wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Lasius niger konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Königin - 2,80 €
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält ca. 15 - 30 Arbeiterinnen
Kleine Kolonie - statt 9,00 € jetzt nur 6,90 €
Mit 5-9 Arbeiterrinen

Lasius umbratus

Hinzugefügt am: 08.10.2017
Artikelnummer: laum0001
Schlüsselwörter:

Lasius umbratus ist eine sozialparasitisch gründende Formicinae. Sie nutzt als Wirtsameise häufig Lasius niger. Die begatteten Königinnen töten oft nach ihrem Schwarmflug (Begattung) eine Arbeiterin ihrer Witsameisen. Mit der toten Wirtsameise in ihren Mandibeln und deren Duft, wird ihnen das Eindringen in die Kolonie der Wirtsameisen erleichtert. Nur wenigen Königinnen gelingt es in die (meist kleine) Wirtsameisenkolonie einzudringen. Nach dem Eindringen in die Kolonie der Wirtsameise wird deren Königin ausgeschaltet (getötet oder vertrieben - manchmal geköpft). Die Arbeiterinnen der Wirtsameisenkolonie pflegen die eingedrungene Königin und deren Brut. Nach und nach übernehmen die Nachkommen der neuen Königin die gesamte Kolonie, wobei dann die restlichen Ameisen der Wirtsameisen getötet werden, wenn sie bereits in der Minderheit sind. 

  • Taxonomie: Formicinae, Tribus: Lasiini    
  • Größe: Arbeiterinnen: 3,5 - 5 mm, Königin: 8 - 9 mm
  • Farbe: Gelb bis braungelb
  • Verbreitung: Ganz Europa, Asien und Nordamerika
  • Nahrung: anfangs Honig- und Zuckerwasser, später auch Eiweißnahrung in Form von Insekten
  • Winterruhe: Ja
  • Temperatur: 20 - 25 °C
  • Nestbau: Erdnester, leichter Erdhügelbau zwischen Gräsern oder unter Steinen, teilweise unterirdisch kartonnesterbauend.
  • Bepflanzung: Bodendecker und Gräser (nicht für Arena geeignet)
  • Haltungsklasse: nach Gründung sehr einfach
add Lasius umbratus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Lasius umbratus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Königin - 20,00 €
Königin mit 10 - 30 Hilfsameisen (Lasius niger), welche bereits vor der Winterruhe in einer Gründerkolonie zusammengefunden haben.

Leptothorax acervorum

Hinzugefügt am: 24.04.2008
Artikelnummer: leac0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Kleine rötlich-braun gefärbte Myrmicinae welche in kleinsten Terrarien zu halten ist, auch ideal für Gemeinschaftsterrarium geeignet da sie nicht dominant ist und jegliche Konfrontationen vermeidet.

  • Taxonomie: Myrmicinae
  • Farbe: zweifarbig  (rot-braun)
  • Größe:
  • Nestgröße: Mittel (80 - 200 Tiere)
  • Eigenschaften: monogyn und polygyn
  • Verbreitung: Mittel- bis Nordeuropa
  • Nahrung: überwiegend kleine Insekten jedoch auch Honigwasser
  • Winterruhe: Ja
  • Nestbau: In Totholz; kleine Äste oder unter Baumrinde
  • Bepflanzung: beliebig
  • Haltungsklasse: einfach
add Leptothorax acervorum wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Leptothorax acervorum konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält ca. 20 Tiere

RENDERING: 92 ms, LOADING: ? ms