Language: German English French Italian

Atta cephalotes

Hinzugefügt am: 07.10.2008
Artikelnummer: atce0001
Schlüsselwörter:

Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.

  • Verbreitung: Süd- und Mittelamerika
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Attini
  • Eigenschaften: Ausgeprägte Kastenbildung
  • Aussehen der Königin: Farbe: braun; etwa 30 mm, sehr kräftige Königin
  • Aussehen der Arbeiterin: Farbe: braun, am Rücken bedornt
  • Aussehen der Soldaten: Farbe: braun; etwa bis 18 mm, wehrhafte Tiere
  • Nestbau: Erdnester mit Pilzkammer
  • Nahrung: Pilz, welchen die Ameisen aus Brombeer-, Himbeer-, Eichen- oder Rosenblätter züchten; nagen aber ab und zu auch gerne an einem Apfel
  • Temperatur: 24 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Feuchttropisches Klima
  • Bodenbeschaffenheit: Lehm, Humus, Sand
  • Haltungsklasse: für fortgeschrittene
  • Gefahren: Gerade die Soldaten können kräftig zwicken. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist das Risoko für Schimmel- oder Milbenbefall grösser als bei anderen Ameisenarten.
  • Besonderheit: Pilzzüchtende Ameisenart, die Blätter schneidet, welche zerkaut die Grundlage ihrer Pilzzucht sind. Hierbei handelt es sich um eine obligatorische Symbiose, d.h. Ameise und Pilz sind ohne den jeweiligen Lebenspartner nicht lebensfähig.
add Atta cephalotes wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Atta cephalotes konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Atta cephalotes - Zur Zeit nicht verfügbar
Kleine Kolonie
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
mit 5.000 - 10.000 Arbeiterinnen, ca. 5 l Pilz