Language: German English French Italian

Camponotus fulvopilosus

Hinzugefügt am: 05.10.2013
Artikelnummer: cafu0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Eine wunderschön gefärbte Camponotus-Art mit Verbreitung im Süden Afrikas, welche zudem durch ihr besonderes Verhalten hervorsticht. Sie bewohnt Steppen und Halbwüsten, weshalb sie sich in der Haltung sehr unkompliziert zeigt. Auffällig ist auch das sehr gute Sehvermögen sowie die beeindruckende Größe dieser Ameisen.

  • Taxonomie: Unterfamilie: Formicinae
  • Herkunft: Angola, Namibia, Botswana, Südafrika
  • Habitat: Steppen und Halbwüsten
  • Farbe: schwarz, Gaster mit dichtem Pelz orangefarbener, dicht anliegender Borsten, z.T. mit Lücken die streifen- oder fleckartig erscheinen können
  • Größe: Königin: ca. 17 - 18 mm / Minor: ca. 9 - 10 mm / Media: ca. 11 - 14 mm / Major: ca. 15 - 19 mm
  • Ruhephase: in der Natur von Juni bis Ende August, Temperaturen nachts bis +7 °C, tagsüber bis 20 °C
  • Nahrung: Honig-/Zuckerwasser und Insekten
  • Temperatur: von warm bis heiß: ca. 24 - 34 °C
  • Bodenbeschaffenheit: sandig-steiniger Bodengrund
  • Nestbau: Porenbeton-, Gips- oder Erdnest
  • Bepflanzung: typische Steppenvegetation
  • Besonderheiten: Sehr auffällige Färbung und gutes Sehvermögen

Achtung: Der Versand erfolgt im Winter und außerhalb Europas auf eigenes Risiko!

 

add Camponotus fulvopilosus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Camponotus fulvopilosus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 10 bis 20 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 30 bis 50 Arbeiterinnen
Große Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 60 bis 100 Arbeiterinnen