Language: German English French Italian

Camponotus sp. "Tetraponera-Mimikry"

Hinzugefügt am: 12.05.2013
Artikelnummer: casp0017
Schlüsselwörter:

Eine evolutionäre Kuriosität: Diese Camponotus imitiert den Körperbau der Tetraponera-Arten die im gleichen Habitat leben. Nicht nur der Körperbau, auch die Nester und der außerordentliche Sehsinn dieser Formicinen entsprechen dem der Tetraponera. Genau wie die Pseudomyrmecinen orientiert sie sich überwiegend optisch und bewohnt hohle Äste.

  • Taxonomie: Unterfamilie: Formicinae
  • Herkunft: Ostafrika
  • Habitat: Steppen, Buschland und Halbwüsten
  • Farbe: orange/gelb
  • Größe: Königin: ca. Arbeiterinnen polymorph: ca.
  • Nahrung: Zuckerwasser, Nektar und Insekten
  • Temperatur: von warm bis heiß: ca. 24 - 34 °C
  • Nestbau: hohle Äste, z. B. Holunder, Brombeere, Sommerflieder 
  • Bepflanzung: typische Steppenvegetation
  • Besonderheiten: sehr auffällige Färbung und gutes Sehvermögen
add Camponotus sp. "Tetraponera-Mimikry" wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Camponotus sp. "Tetraponera-Mimikry" konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca. 100 Arbeiterinnen