Language: German English French Italian

Cataglyphis sp.

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: cavi0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Die Arten der Gattung Cataglyphis sind ausschließlich Bodenbewohner. In Anpassung an ihre Lebensweise als Bodenjäger haben sie die Fähigkeit weitgehend verloren, an glatten Flächen wie Glasscheiben empor zu klettern. Sie schaffen dies nur unter allergrößten Mühen und unternehmen solche Exkursion nur bei Nahrungsmangel, bei Beunruhigung oder Platzmangel. Als Bewohner subtropischer Gebiete brauchen diese Ameisen eine Ruhepause, ähnlich der Winterruhe einheimischer Arten. Ein Herabkühlen des Terrariums für 1 bis 2 Monate im Winterhalbjahr auf 15 bis 18 °C genügt, die Bruttätigkeit zu unterbrechen und der Kolonie Zeit zu geben, sich zu regenerieren. Auch jetzt genügend Futter in Form von Kohlehydraten anbieten.

  • Taxonomie: Unterfamilie Formicinae, Tribus Formicini
  • Verbreitung: Nordafrika
  • Eigenschaften: stark Polymorph
  • Aussehen der Königin: Kopf und Thorax und Hinterleib mattschwarz, Unterseite des Hinterleibs schwarzglänzend. Sehr langbeinig
  • Aussehen der Arbeiterin: Kopf und Thorax und Hinterleib mattschwarz, Unterseite des Hinterleibs schwarzglänzend. Sehr langbeinig
  • Größe: Königin ca. 16 mm, Arbeiterinnen: 6 - 16 mm
  • Brutzeit: schnell (4 - 6 Wochen)
  • Nestbau: Erdnester
  • Nahrung: Lebende Insekten, die aktiv erjagt werden. Auch frischtote Insekten und andere Wirbellose, ausserdem Honig- und Zuckerwasser, stets frisches Wasser in einer Tränke. (Die Art ist nicht übermäßig anspruchsvoll, benötigt jedoch ausreichende Pflege und während der Sommerperiode ständigen Nachschub an tierischem Eiweiss)
  • Temperatur: warm, 25 - 30 °C, im tieferen Nestbereich sollte es kühlere Bereiche geben.
  • Luftfeuchtigkeit: im tieferem Nestbereich sollte es Bereiche mit höherer Luftfeuchtigkeit geben. Ansonsten trocken, gelegentliches Besprühen mit Wasser des Auslaufareals.
  • Anzahl der Becken: 1 Becken ist ausreichend, jedoch mit möglichst großer Grundfläche
  • Formicariengröße: Mindestens 40 x30 x 30 cm (je nach Koloniegröße anpassen); mit der Möglichkeit Futterreste aus der Nestnähe zu entsorgen
  • Bodenbeschaffenheit: Sand, Lehm, Steine. Die Einrichtung steppen- bis wüstenhaft gestalten, einige trockene Äste vergrößern die Auslauffläche.
  • Bepflanzung: Bepflanzung mit mediterranen Pflanzen ist vorteilhaft, es empfiehlt sich im Sandboden gesetzte Hydrokultur mit schweren Steinchen, die es den großen und kräftigen Ameisen unmöglich macht, hier im feuchten Wurzelbereich Zweignester anzulegen.
  • Formicarienzubehör: Wärmelampe (z.B. Rotlicht) zur Beheizung des Nestes, Terrariumbeleuchtung mit Zeitschaltuhr.
  • Haltungsklasse: mittel
add Cataglyphis sp. wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Cataglyphis sp. konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit ca.100-150 Arbeiterinnen
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 200-230 Arbeiterinnen