Language: German English French Italian

Cephalotes (Cryptocerus) cf. pusillus

Hinzugefügt am: 08.11.2009
Artikelnummer: cecr0001
Schlüsselwörter:

Sehr eigenwillige flachgeformte Myrmicine welche ähnlich Camponotus truncatus die Nesteingänge mit ihren Köpfen verschließen können. Ideal für die Haltung in einem Gemeinschaftsbecken da sie andere Ameisenarten nicht attakiert. Sie selber ist für andere Ameisen durch ihre besondere Körperform kaum angreifbar da sie sich bei Gefahr schildgrötenähnlich an den Untergrund ducken kann und selbst Ihre Fühler in speziellen Kopfeinbuchtungen verstecken kann. Außerdem verfügt die Cephalotes über ein sehr gutes Sehrvermögen und reagiert blitzschnell auf Bewegungen in ihrer Umgebung. Einige Cephalotesarten können die Flugrichtung beim freien Fall von ihrem Nistbaum steuern, so dass sie immer am Stamm ihre Baumes landen.

Wichtig bei der Haltung der Cephalotesarten ist, dass die Nistzweige ständig abtrocknen müssen. Schimmelbildung im Nestbereich ist für diese Ameisenarten auf Dauer tödlich.

  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Cephalotini
  • Verbreitung: Südamerika
  • Farbe: silbrig-schwarz
  • Größe: 3 - 7 mm, Königin: ca. 9 mm
  • Winterruhe: Nein
  • Nahrung:  Honig/Zuckerwasser, Insekten, Spinnen und andere Kleinsttiere
  • Temperatur:  kühl bis sehr heiß 15 - 30°C
  • Bodenbeschaffenheit: nicht nötig da in Holz nistend
  • Nestbau: nisten in Ästen, kleinen Zweigen und Stängeln von Stauden oder Büschen
  • Bepflanzung: Pflanzen mit Nektarien sinvoll (Passiflora, Impatiens, usw.)
  • Besonderheit: polymorph (3 - 7 mm), In Pflanzen nistend

 

add Cephalotes (Cryptocerus) cf. pusillus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Cephalotes (Cryptocerus) cf. pusillus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 100 - 200 Tieren