Language: German English French Italian

Ab 15.04 bis 01.05 machen wir Urlaub. Bestellungen können erst danach wieder ausgeliefert werden.

Meranoplus bicolor

Hinzugefügt am: 02.11.2006
Artikelnummer: mebi0001
Schlüsselwörter:
  • Taxonomie: Unterfamilie Myrmicinae, Tribus Meranoplini
  • Verbreitung: Südostasien
  • Aussehen der Königin: Etwa doppelt so groß wie Arbeiterinnen
  • Aussehen der Arbeiterin: Kopf u. Hinterleib schwarz, Torax rotbraun, Größe wie Lasius niger, aber stark behaart.
  • Nestbau: Erdnester (Kraternester)
  • Nahrung: Insekten, Körner und Honigwasser
  • Winterruhe: Nein
  • Temperatur: Warm: 25 - 30 °C
  • Bodenbeschaffenheit: Sand, Lehm
  • Bepflanzung: kleine Topfpflanze
  • Besonderheit: Ameisen bewegen sich sehr langsam, da sie sich ganz auf ihre chemische Abwehr verlassen. Bei Angriffen von anderen Ameisen strecken sie ihren Hinterleib mit ausgestrecktem Stachel am Ende mit einem Tröpfchen Abwehrsekret den Angreifern entgegen, welche bei Berührung des Sekretes zurückweichen. Wegen ihrer Abwehrstrategie gut mit anderen Ameisen zu vergesellschaften. Meranoplus - seltsam aussehende Ameisen durch fellartige Behaarung.
add Meranoplus bicolor wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Meranoplus bicolor konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Enthält ca. 70 -100 Tiere
Kleine Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Mit 20 - 40 Tieren