Language: German English French Italian

Messor capitatus

Hinzugefügt am: 12.05.2013
Artikelnummer: meca0001
Schlüsselwörter:
Keine +

Messor capitatus ist ein Myrmicinae mit Minor- bis Majorarbeiterinnen in allen Übergangsformen. Besonders große Kolonien tragen auf langen Straßen ihre Körner ein. Sie speichern die Samen in vielen Kornkammern und bereiten in "Kaugemeinschaften" das sogenannte "Ameisenbrot" zu, welches ihnen als Nahrung dient. Ihre Kornkammern dienen vor allem als Futterreserve für kühlere Jahreszeiten in denen sie keine Samen eintragen können. Ihre Spreu entsorgen sie auf nahe gelegene Abfallhaufen. Im Gegensatz zu Messor barbarus vertragen diese auch etwas kühlere Temperaturen.

  • Taxonomie: Myrmicinae
  • Farbe: glänzend schwarz
  • Größe: Königin 14 - 16 mm
  • Verbreitung: Südeuropa
  • Nestbau: Erdnester, häufig mit kleinen Kratern
  • Nahrung: Hauptsächlich Körner verschiedener Wildpflanzen (auch Gräser), aber auch Insekten und Honigwasser
  • Winterruhe: Ja (schwach)
  • Temperatur: 25 - 30 °C
  • Luftfeuchtigkeit: Trockenes Klima
  • Bepflanzung: egal
  • Haltungsklasse: einfach zu halten

seedsAlle Messor werden mit unbehandelten selbstgeernteten Pflanzensamen geliefert welche bei Messor besonders beliebt sind.

Hinweis: Junge Königinnen vom aktuellen Schwarmflug haben noch keine Nachkommen/Brut. Königinnen mit Nachkommen/Brut sind mindestens vom letzten Jahr da diese erst im Frühjahr Eier legen.

add Messor capitatus wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Messor capitatus konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
Königin mit ca. 50 Arbeiterinnen