Language: German English French Italian

Pachycondyla cf. crenata

Hinzugefügt am: 02.07.2014
Artikelnummer: pacf0002
Schlüsselwörter:

 

Diese kleinwüchsige Urameise nistet in Laubansammlungen oder Kartonnestern unter lebenden Blättern. Gelegentlich ist sie auch im Wurzelbereich von Epiphyten zu finden. Bei Neststörungen laufen die Tiere schnellstmöglich davon, bzw. lassen sie sich fallen. Die Baumbewohnerin ist allgemein eher zurückhaltend, sollte aber nicht mit anderen kleinwüchsigen arboricol nistenden Arten, wie kleinen Pseudomyrmecinen gemeinsam gehalten werden. In der Natur bildet die Art nur kleine Kolonien.

  • Taxonomie: Unterfamilie Ponerinae, Tribus Ponerini
  • Verbreitung: Mittel- bis Südamerika
  • Farbe: behaart schwarz, bei entsprechender Beleuchtung leichter Goldschimmer;
  • Größe: 8 - 10 mm
  • Aussehen: sehr schlank, behaart;
  • Winterruhe: Nein
  • Nahrung:  Zuckerwasser, Insekten
  • Temperatur:  warm, ca. 22 - 28°C (Urwaldklima)
  • Luftfeuchtigkeit: hoch
  • Bodenbeschaffenheit: Humusreicher Boden
  • Nestbau: Nistet im simulierten Baumbereich, hohle Äste, Moosansammlungen oder Epiphyten werden gerne angenommen;
  • Bepflanzung: Beliebige Regenwaldpflanzen, Nektarpflanzen
  • Haltungsklasse: einfach

 

add Pachycondyla cf. crenata wurde dem Warenkorb hinzugefügt.
error Pachycondyla cf. crenata konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.
Kolonie - Zur Zeit nicht verfügbar
10 - 20 Tiere (2014)